Leip­zig, Friedrich-Bosse-Straße 67–71

Kategorisiert in Abgeschlossen

Pro­jekt­be­schrei­bung

  • Sanie­rung einer denk­mal­ge­schütz­ten Immo­bi­lie sowie angren­zen­der Neu­bau als Lückenbebauung
  • Sanie­rung / Umbau Bestandsgebäude:
    • ca. 2.100 m² Wohnfläche
    • 17 Wohn­ein­hei­ten á 70 — 160 m²
  • Neu­bau­im­mo­bi­lie:
    • Erschlie­ßung über Bestandsimmobilie
    • ca. 740 m² Wohnfläche
    • 6 Wohn­ein­hei­ten á 70 — 190 m²
  • Neu­bau einer Tief­ga­ra­ge mit 36 Pkw-Stellplätzen
  • Pro­jek­ten­de: II. Quar­tal 2020
  • Bau­jahr: Neu­bau / Bestand ca. 1900
  • Grund­stück: ca. 2.000 m²
  • Miet-/Nutzfläche: ins­ge­samt 2.842 m² (23 Wohneinheiten)
  • Stell­plät­ze: 36

Lage­be­schrei­bung

Die Pro­jekt­ent­wick­lung befin­det sich im Stadt­teil Leipzig-Wahren. Wah­ren grenzt im Osten an Möckern, im Nor­den an Lin­den­thal und im Wes­ten an Stahmeln. Süd­lich der Orts­la­ge erstreckt sich ein Teil des Leip­zi­ger Auwal­des, der von der Wei­ßen Els­ter und Neu­en Lup­pe durch­flos­sen wird. Im Nord­wes­ten gele­gen ist Wah­ren wohl Leip­zigs grüns­tes Vier­tel. Es grenzt direkt an das Landschaftsschutz-gebiet des Auwal­des, das die Stadt groß­flä­chig durch­zieht und über die Stadt­gren­zen hin­aus umgibt.
Der Woh­nungs­markt in Wah­ren hält der­zeit ver­gleichs­wei­se wenig Eigentums- woh­nun­gen im Neu­bau­be­reich bereit, dies bedeu­tet, dass der Anteil an Miet­woh­nun­gen in Wah­ren 79 % vom Gesamt­be­stand der ange­bo­te­nen Woh­nun­gen ausmacht.

Adres­se: Friedrich-Bosse-Str. 67–71, 04159 Leip­zig, Deutsch­land

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Kon­takt

Sie haben Inter­es­se an die­sem Pro­jekt oder eine Fra­ge, dann freu­en wir uns auf Ihren Kontakt.